Konzert | Do, 09.11. 2017 | 19:30
ICS Cal
Remember me

Veranstaltung weiterempfehlen

Geben Sie Ihren Namen, die E-Mail Adresse und eine Nachricht ein, um diese Veranstaltung weiterzuempfehlen.

Ihr Name
Empfänger E-Mail
Ihre Nachricht

In meinen Kalender eintragen

Klicken Sie auf den unten stehenden Link und anschließend auf Öffnen, um den Termin in Ihren Kalender einzutragen.

» In meinen Kalender eintragen

Erinnerungsfunktion

Tragen Sie Ihre Emailadresse unten ein. Wir erinnern Sie ein paar Tage vorher an diese Veranstaltung

Anrede
Ihr Name
Ihre E-Mail
Abgesagt

Georgie Fame – Family Trio

Live in Concert

Das Konzert wurde abgesagt!

Bereits gekaufte Tickets werden im Kartenbüro Neubaur zurückgenommen


Georgie Fame ist einer der letzten noch immer hochaktiven Musiker, die von sich behaupten können, die Beatles von Platz 1 der UK-Charts verdrängt zu haben. 1968 hatte er mit dem Schlager „The Ballad Of Bonnie And Clyde“ einen internationalen Sensationserfolg und verdrängte die sieben Wochen lang auf Platz 1 stehende Beatles-Nummer „Hello Goodbye“. Davor landete er bereits 1964 mit dem Nr.-1-Hit „Yeh, Yeh“ und 1966 mit „Get Away“ einen weltweiten Erfolg.
Mit der Skifflegroup „The Dominoes“ begann der fünfzehnjährige Textilarbeiter seine Gesangskarriere, die ihn 1960 zu den Londoner „Blue Flames“ führte. Binnen kürzester Zeit übernahm er die Gruppe und trimmte sie im renommierten Londoner Flamingo Club auf Rhythm & Blues. Der Stil war laut Fame Jazz-Rock in der Art von „Blood, Sweat & Tears“, aber vier Jahre früher und mit mehr Soul. 1966 wählte ihn der „Melody Maker“ zum führenden britischen Bluesmusiker, zum Top-Jazzsänger und zum zweitbesten Jazz-Organisten der Welt. Georgie Fame ist auch bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Van Morrison, in dessen Band er zwischen 1989 und 1997 Keyboards spielte.
Mit dem genialen, aber permanent schlecht aufgelegten Van Morrison gut auszukommen ist nicht immer ein leichtes Unterfangen. Dem britischen Sänger und Hammond Orgel Pionier hat seine intensive Zusammenarbeit mit Morrison als Bandleader, Gesangspartner und Co-Headliner in den 90er-Jahren hingegen eine späte Renaissance verschafft. Mit seiner Mischung aus R&B, Jazz und Pop schaffte es Georgie Fame in den 60er-Jahren drei Mal an die Spitze der britischen Charts. Songs wie YEH-YEH, GET AWAY oder THE BALLAD OF BONNIE & CLYDE können oft auch jene mitsummen, die den Namen des Interpreten nicht kennen.
Die Tour 2017 spielt Georgie gemeinsam mit seinen beiden Söhnen Tristan und James Powell im FAMILY TRIO. In dieser Besetzung machen Georgie Fame & Sons  seit nunmehr über 20 Jahren gemeinsam Musik. Der ältere der beiden Söhne, Tristan spielt Gitarre und hat als Co-Produzent schon die letzten 8 CDs von Georgie produziert, der jüngere Bruder, James spielt das Schlagzeug. Beide sind schon lange Mitglieder von Georgie Fame`s Septett THE BLUE FLAMES. Dieses einzigartige Familien Trio bringt ein musikalisches Potpourri, bestehend aus Hits vergangener Tage und neuen Songs, vom Rhythm & Blues bis hin zu Jazz-Standards. Von den nach wie vor souligen Gesangsqualitäten kann man sich bei diesen Konzerten selbst überzeugen.
Besetzung:
Georgie Fame – vocals, hammond organ
Tristan Powell – guitar
James Powell – drums

Video

Live in ConcertLive in ConcertLive in ConcertLive in ConcertLive in ConcertLive in Concert