Astrid Lindgren Filmwoche | Do, 15.02. 2018 | 15:00
ICS Cal
Remember me

Veranstaltung weiterempfehlen

Geben Sie Ihren Namen, die E-Mail Adresse und eine Nachricht ein, um diese Veranstaltung weiterzuempfehlen.

Ihr Name
Empfänger E-Mail
Ihre Nachricht

In meinen Kalender eintragen

Klicken Sie auf den unten stehenden Link und anschließend auf Öffnen, um den Termin in Ihren Kalender einzutragen.

» In meinen Kalender eintragen

Erinnerungsfunktion

Tragen Sie Ihre Emailadresse unten ein. Wir erinnern Sie ein paar Tage vorher an diese Veranstaltung

Anrede
Ihr Name
Ihre E-Mail
€ 5,00
Erm. € 5,00

Astrid Lindgren: Lotta zieht um

Lustiger Film für Klein und Groß

Kurz vor dem Aufwachen träumt Lotta, dass ihre Geschwister Mia und Jonas ihren Teddy verhauen. Sie hat sehr schlecht geschlafen – und dann will ihre Mutter auch noch, dass sie einen Pullover anzieht, von dem Lotta steif und fest behauptet er würde kratzen. „Dann gehe ich lieber ganz ohne was“, gibt sie ihrer Mutter patzig zurück und damit bekommt sie richtigen Krach und muss zur Strafe im Kinderzimmer bleiben, bis sie wieder brav ist. Aus Wut über die „doofe“ Mama zerschneidet Lotta ihren Pullover und beschließt – gemeinsam mit ihrem Teddy – für immer von zuhause fortzugehen.

Schweden 1993; Regie: Johanna Hald; Drehbuch: Astrid Lindgren, nach ihrer Geschichte; Kamera: Olof Johnson; mit: Grete Havneskölk, Linn Gloppestad, Martin Andersson, Beatrice Järas, Claes Malmberg, Margreth Weivers, Alice Braun, Renzo Spine; Produzent: AB Svensk Filmindustri; Musik: Stefan Nilsson; 74 Min; empfohlen ab 6 Jahren

Astrid Lindgren: Lotta zieht umAstrid Lindgren: Lotta zieht umAstrid Lindgren: Lotta zieht um
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Newsletter bestellen