Film | Sa, 13.01. 2018 | 17:00
ICS Cal
Remember me

Veranstaltung weiterempfehlen

Geben Sie Ihren Namen, die E-Mail Adresse und eine Nachricht ein, um diese Veranstaltung weiterzuempfehlen.

Ihr Name
Empfänger E-Mail
Ihre Nachricht

In meinen Kalender eintragen

Klicken Sie auf den unten stehenden Link und anschließend auf Öffnen, um den Termin in Ihren Kalender einzutragen.

» In meinen Kalender eintragen

Erinnerungsfunktion

Tragen Sie Ihre Emailadresse unten ein. Wir erinnern Sie ein paar Tage vorher an diese Veranstaltung

Anrede
Ihr Name
Ihre E-Mail
€ 10,00
Erm. € 8,00

Madame

Pointierte Kammerspiel-Komödie

Die Dinnerparty von Society-Lady Anne steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuchs ihres Stiefsohnes gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin. Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kunsthändler David, in sie. Die um ihren Ruf besorgte Anne setzt nun alles daran, das entstandene Chaos ins Gleichgewicht zu bringen – während Maria an ihrer neuen Rolle immer mehr Gefallen findet.



Die französische Regisseurin Amanda Sthers beschreibt ihre zweite Regiearbeit als eine Art „modernes Cinderella“. „Madame“ greift klassische Märchenmotive auf und entlarvt die Oberschicht als nach außen makellose, nach innen dafür umso unsympathischere Gesellschaft. Spitzfindige Beobachtungen, doppelbödige Dialoge und ein hervorragender Cast machen „Madame“ zu einer „bissigen Kammerspiel-Komödie, die schließlich in ein leichtfüßiges Gesellschaftsdrama mit pointiertem Ende mündet“.

Frankreich 2017; Regie: Amanda Sthers; mit: Rossy de Palma, Toni Collette, Harvey Keitel; 91 Min; Deutsch

Video

Madame
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Newsletter bestellen