Startseite

Janosch – Oh, wie schön ist Panama
Fr, 27.01, 15:00
€ 6,00 / Erm. € 5,00
Der kleine Tiger und der kleine Bär sind dicke Freunde und bewohnen gemeinsam ein Häuschen am Fluss. Als sie das Fernweh packt, reisen sie nach Panama. Dabei treffen sie viele interessante Leute, erleben gefährliche Abenteuer und gewinnen die Erkenntnis, dass es zu Hause immer noch am schönsten ist. Janosch-Fan Til Schweiger spricht den kleinen Bären.

Deutschland 2005; Regie: Martin Otevrel; Buch: Janosch, Guido Schmelich; 73 Minuten, ab 4 Jahren

Das OVAL im EUROPARK bietet Freizeitprogramm für die ganze Familie



Florence Foster Jenkins
Mi, 25.01, 19:30
€ 10,00 / Erm. € 8,00
Meryl Streep als schlechteste Opernsängerin aller Zeiten und Hugh Grant als ihr Mann, der alle Hände voll zu tun hat, seine Frau vor der totalen Blamage zu bewahren. 


Regisseur Stephen Frears hat der Queen ein famoses Kino-Denkmal gesetzt. Jetzt erzählt er, nicht minder vergnüglich, die wahre Geschichte der schlechtesten Sängerin der Welt. Florence Foster Jenkins heißt die Dame. Ihr Traum: umjubelte Opernsängerin. Das Problem: keinerlei Talent. Ihr Vorteil: viel Vermögen. So mietet Florence kurzerhand die berühmte Carnegie Hall für ein Konzert – und kauft sich glänzende Kritiken gleich dazu. Stephen Frears gelingt eine komische Lachnummer über den Trash-Gesang der selbsternannten Diva und wahrt dabei die Würde dieser Lady. Die exzentrische Figur bietet eine Steilvorlage für eine Glanzparade von Meryl Streep.

GB/Frankreich 2016; Regie: Stephen Frears; Buch: Nicholas Martin; Kamera: Danny Cohen; Musik: Alexandre Desplat; mit: Meryl Streep, Hugh Grant, Simon Helberg, Rebecca Ferguson, Agnes Stark, John Kavanagh u.a.; 110 Minuten; Deutsche Fassung

Starkino im OVAL – die besten Kinofilme in Salzburg!

Filipa Cardoso & Carlos Leitao Ensemble
6. Nacht des Fado
Do, 26.01, 19:30
€ 27,00 / Erm. € 24,00

Die grandiose Filipa Cardoso ist eine jener wenigen jungen Fadistas (so werden sowohl die weiblichen als auch männlichen Fado-Sänger bezeichnet), die auch von den älteren Stars ihren Segen bekommt, weil sie mit der richtigen Portion saudade ausgestattet ist (weitläufig übersetzt: Melancholie, aber auch Herzgefühl).

Filipa Cardoso wuchs in Alto do Pina, einem sehr traditionellen Bezirk Lissabons, unter vielen Fadistas auf. Sie begann sehr früh zu singen, ihren ersten Auftritt hatte sie bereits mit acht Jahren. Von vielen älteren Fadistas wird Filipa schon früh als auserwählte Eingeweihte in den inneren Kreis aufgenommen.

2004 gewann sie die prestigeträchtige „Grande Noite do Fado“ im Lissabonner Coliseum, ein Wettbewerb, der jährlich von der „Casa da Imprensa“ ausgerichtet wird. Seitdem gastierte sie in allen wichtigen Konzertsälen und Fado-Häusern Portugals, und hatte auch als Schauspielerin an vielen Theatern Erfolg.

Ihr Debut-Album „Cumprir seu fado“ wurde vom legendären Musiker/Komponisten/Sänger Jorge Fernando produziert, der auch für die ersten Alben von Mariza und Ana Moura verantwortlich zeichnet und vor allem auch durch seine langjährige Zusammenarbeit mit Amalia Rodrigues Kultstatus erlangte.

Filipa Cardoso tourte bereits sehr erfolgreich durch Frankreich, Holland, Belgien, Spanien und die USA und gastierte im Jänner 2012 in der ausverkauften New Yorker Carnegie Hall.
Bei ihrer ersten Österreich-Tournee im Jänner 2013 begeisterte sie in zwölf ausverkauften Konzerten quer durchs Alpenland.

Als Begleitmusiker holen wir erneut das beste Gitarren-Trio Portugals rund um Carlos Leitao nach Österreich. Nicht umsonst sind Henrique Leitao und Carlos Leitao seit Jahren die fix engagierten Musiker des rennomierten Clube de Fado, der ersten Adresse Lissabons.

Carlos Leitao begleitete bereits 2013, 2014 und 2015 die Nacht des Fado, als bejubelter Gitarrist von Filipa Cardoso und als Gitarrist und Fadista mit Ana Lains und Luisa Rocha. Er wird auch auf dieser Tournee nicht nur Gitarre spielen, sondern auch den einen oder anderen Fado seiner traumhaften Debut-CD „do quarto“ vortragen.

Besetzung:
Filipa Cardoso – Gesang
Carlos Leitao – klassische Gitarre, Gesang
Henrique Leitao – portugiesische Gitarre, Gesang
Carlos Menezes – Bass