Startseite

Meine griechischen Ferien
Fr, 02.09, 15:00
€ 6,00 / Erm. € 5,00

Ein Familienurlaub auf einer traumhaften griechischen Insel sollte eigentlich etwas Schönes sein. Doch der 14-jährige Toni kann dem nichts abgewinnen. Einerseits nerven ihn die Eltern und seine Brüder, andererseits fürchtet er sich insgeheim vor den weiten Wassern des Meeres. Doch als er die einheimische Adriana auf der Insel kennenlernt hat er endlich Spaß im Urlaub. Als seine neue Freundin beim Tauchen von Schmugglern entführt wird, beschließt Toni mit seinen Brüdern, sich auf eigene Faust auf die gefährliche Rettungsmission zu begeben. Dabei stolpern sie in das Abenteuer ihres Lebens.

Finnland/Griechenland 2014; Regie: Taavi Vartia; Drehbuch: Taavi Vartia, Karoliina Lindgren, Niklas Lindgren; Kamera: Benjamin Mercer; Musik: Panu Aaltio; mit: Nuutti Konttinen, Emil Auno, Veikka Vainikka u.a.; 86 Minuten, ab 8 Jahren

Frühstück bei Monsieur Henri
Mi, 31.08, 19:30
€ 9,00 / Erm. € 6,00
Das Frühstück bei Monsieur Henri fällt mehr als chaotisch aus, als dieser sich in seinem hohen Alter eine junge Studentin zur Untermieterin nimmt.

Monsieur Henri Voizot (Claude Brasseur) ist nicht mehr der Jüngste und auch nicht mehr der Gesündeste. Trotzdem lebt er weiterhin gern in seiner Wohnung in Paris und will von dort auch nicht weichen. Weil sein Sohn Paul (Guillaume De Tonquedec) sich jedoch Sorgen um seinen immer gebrechlicher werdenden Vater macht, geht Henri schließlich auf den Vorschlag ein, sich jemanden als Untermieter zu suchen, der gleichzeitig ein Auge auf ihn haben kann. Der Untermieter, der eines Tages vor Monsieur Henris Tür steht, entpuppt sich allerdings als eine blutjunge Studentin: Constance Piponnier (Noémie Schmidt). Die musikalische und freundliche junge Frau kommt dem Griesgram nach anfänglichem Widerwillen doch ganz recht. Sie leistet ihm nämlich nicht nur beim Frühstück Gesellschaft, sondern dient ihm auch als verlängerter Arm, um seine Familie gehörig auf Trab zu halten.

Frankreich 2015; Regie/Drehbuch: Ivan Calbérac; mit: Claude Brasseur, Guillaume de Tonquedec u.a.; 95 Minuten, Deutsche Fassung 
Nina Hartmann & Olivier Lendl
Match me if you can
Do, 22.09, 19:30
€ 23,00 / Erm. € 21,00
Wer will heute noch dem Schicksal trauen und auf die wirklich große Liebe warten? Dann besser auf jemanden einlassen, mit dem man wenigstens laut Internet-Dating-Profil zusammenpasst?
Nina Hartmann und O. Lendl stürzen sich mit viel Witz und vollem Körpereinsatz in dieses moderne Thema und lassen sich dabei von Tinder, Facebook und dem besten Freund des modernen Menschen – dem Smartphone – anleiten. Ob das gut geht?

Eine Niavarani & Hoanzl-Produktion
Autoren: Nina Hartmann und Gregor Barcal
Darsteller: O. Lendl und Nina Hartmann
Regie: Fritz Hammel
Aufführungsrechte: Schultz & Schirm Bühnenverlag GmbH

Entdecken Sie unsere Bühnenhighlights im Herbst!