Startseite

Janosch - Komm wir finden einen Schatz!
Sa, 25.10, 15:00
€ 6,00 / Erm. € 5,00

Beim Tauchen im See finden Tiger und Bär eine alte Kiste, in der sie eine Schatzkarte entdecken. Darauf beschließen die zwei Freunde, auf Schatzsuche zu gehen. Dabei werden sie vom Hasen Jochen begleitet. Der ist ziemlich einsam und möchte in erster Linie Freunde finden. Doch nicht nur die drei wollen den Schatz, sondern auch der findige Detektiv Gokatz und der sportliche Hund „Kurt der knurrt“. Die beiden sind Tiger, Bär und Hase immer dicht auf den Fersen. Die Jagd führt durch Tintensümpfe und Eiswüsten bis hin zum alten Piratenschiff, wo der Schatz versteckt sein soll ...

Deutschland 2011; Regie: Irina Probost; 75 Min; ab 4 Jahren

Auch die Erwachsenen kommen im OVAL voll auf ihre Kosten mit dem besten Kinoprogramm in Salzburg.

Dido Elizabeth Belle
Sa, 25.10, 17:00
€ 9,00

England, 18. Jahrhundert. Dido Elizabeth Belle ist die uneheliche Tochter eines britischen Admirals und einer schwarzen Sklavin. Auf Wunsch des Vaters wächst sie im Haushalt ihres Großonkels, des Richters Lord Mansfield, als Schwester der gleichaltrigen Elizabeth auf. Als die Mädchen das heiratsfähige Alter erreichen, wird Dido endgültig klar, dass ihr aufgrund der dunklen Hautfarbe eine Sonderstellung zukommt. Während Lord Mansfield einen Fall verhandelt, der die Institution der Sklaverei grundlegend in Frage stellt, beginnt auch Dido an den Strukturen der Gesellschaft zu zweifeln. Gefangen zwischen dem Wunsch nach Sicherheit und dem Drang nach Freiheit und wahrer Liebe muss sie eine Entscheidung treffen.

Die britische Schauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin Amma Asante, die mit ihrem ersten Spielfilm A WAY OF LIFE 2004 zahlreiche Filmpreise erhielt, nutzt die Konventionen des Kostümfilms und formt sie nach ihren Vorstellungen um. So wird aus einer ergreifenden Liebesgeschichte eine doppelt emanzipatorische Erzählung: Dido lernt nicht nur, ihre Herkunft zu akzeptieren und stolz zu repräsentieren, sondern auch, die zeitgenössische Rolle der Frau zu begreifen und zu hinterfragen. Die Qualität des Films liegt darin, dass die Regisseurin es versteht, Themen wie Rassismus, Kolonialismus und männliche Vorherrschaft mit leichter Hand, ohne erhobenen Zeigefinger zu untersuchen und zudem zeitbezogene politische Themen – Mansfield muss als oberster Richter grundsätzlich entscheiden, ob Sklaven im Versicherungsfall als Ware oder als Menschen zu behandeln sind – aufzugreifen. Basierend auf einer wahren Geschichte ist mit DIDO ELIZABETH BELLE ein packendes Drama um eine mutige Frau gelungen, das von einem tollen Schauspiel-Ensemble getragen wird.

GB 2013; Regie: Amma Asante; Buch: Misan Sagay; Kamera: Ben Smithard; mit: Gugu Mbatha-Raw, Tom Wilkinson, Sarah Gadon, Emily Watson, Miranda Richardson u.a.; 104 Min; Deutsche Fassung

Entdecken Sie unser vielfältiges Bühnenprogramm!

Andreas Vitásek
Sekundenschlaf
Do, 30.10, 19:30
€ 30,00 / Erm. € 27,00

Andreas Vitásek traumwandelt in seinem zwölften Soloprogramm auf dem dünnen Eis der Realität mit ihren Sollbruchstellen, Gewinnwarnungen und Paradigmenwechseln. Auf seiner Tour de Farce durch die seelische Provinz trifft er Cerberus, den Höllenhund, versucht einen WLAN Verstärker zu kaufen, besucht seine Ahnen und Namensvettern, erinnert sich an sein Europa, pflanzt Wunderbäume, erklärt die richtige Art Harakiri zu verüben und verliert vorübergehend sein Herz.

Sekundenschlaf – eine kabarettistische Navigationshilfe zwischen Wirklichkeit und Traum, Gestern und Morgen, Himmel und Hölle, Mann und Frau, Mensch und Tier.

Kabarettfreunde kommen im OVAL voll auf ihre Kosten! Schmökern Sie in unserem vielfältigen Kabarettprogramm in Salzburg.

Kulturmagazin