Fritz Egger & Johannes Pillinger

Fritz Egger
Der 1960 in Schärding geborene Kabarettist, Schauspieler, Autor und Regisseur studierte in Salzburg Germanistik, Publizistik und Sportwissenschaften. Einige Jahre war Fritz Egger journalistisch tätig, während er parallel bereits Schauspiel- und Musicalunterricht nahm. 1989 legte er die Bühnenreifeprüfung in Wien ab und gründete im selben Jahr das Affront Theater, das bis heute ein fixer Bestandteil im heimischen Kulturgeschehen ist. An die 20 Kabarettprogramme entstanden hier gemeinsam mit seinen Kollegen Johannes Pillinger, Manfred Koch, Fritz Popp und Peter Scholz. Fritz Egger war auf unzähligen Bühnen des Landes zu sehen, u. a. bei den Salzburger Festspielen, am Landestheater Salzburg, am Theater an der Wien, am Stadttheater Klagenfurt und am Theater in der Josefstadt Wien. Auch durch das Fernsehen erlangte Fritz Egger weithin Bekanntheit, etwa in Serien wie „Die Rosenheim-Cops“, „Der Bulle von Tölz“ und „Schnell ermittelt“ oder in Filmen wie „Der Bozen-Krimi“, „Die beste aller Welten“ und „Helden“.

Johannes Pillinger
Johannes Pillinger wurde 1963 in Salzburg geboren und studierte Klassischen Gesang, Komposition und Fagott an der Universität Mozarteum. Der Komponist und Arrangeur ist der musikalische Vater zahlreicher Theater- und Musicalerfolge in Österreich, Deutschland und Italien. Für zahlreiche österreichische Ur- und Erstaufführungen komponierte er die Bühnenmusik. Seit über 30 Jahren ist er im Kindertheater aktiv, etwa am Salzburger Landestheater, am Kleinen Theater, an den Vereinigten Bühnen Bozen oder an den Komödienspielen Porcia. In seinem eigenen Studio bietet Johannes Pillinger ein Portfolio aus Werbejingles, CDs, Filmmusik und Produktionen für europäische Rundfunk- und TV-Stationen an. Er ist Mitglied im Affront Theater und Preisträger des Salzburger Stiers. 

Affront Theater im OVAL
Seit mittlerweile 30 Jahren stehen Fritz Egger und Johannes Pillinger gemeinsam auf der Bühne. Wir freuen uns, sie zu den Stammkünstlern unseres Hauses zählen zu dürfen. Mit Programmen wie „CHRISTBAUMzerKUGELN“, „Verglühwein & Scherzkeks“ oder „Jenseits der Scherzgrenze“ ist das Affront Theater regelmäßig im OVAL zu Gast. Am DO 27.10. ist „Wie mir der Schnabel gewachsen ist“ im OVAL zu sehen: Fritz Egger in der „Rolle seines Lebens“, mit einer satirisch-szenischen Lesung seines Lebenslaufs, wie immer musikalisch begleitet von Johannes Pillinger.

Quellen:
http://www.affront-theater.com
https://www.managementrehling.com/portfolio/fritz-egger/
https://www.salzburger-landestheater.at/de/personen/fritz-egger.html
https://www.salzburger-landestheater.at/en/people/johannes-pillinger.html

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: