Musical Company Austria

Non(n)sens

Mit Dan Goggins „Non(n)sens“ holt die Musical Company Austria einen international gefeierten Musical-Hit nach Salzburg. Das Stück erzählt die Geschichte fünf fideler Nonnen, deren 52 Mitschwestern durch eine verdorbene Bouillabaisse vorzeitig gen Himmel geschickt wurden. Nach 48 würdevollen Bestattungen ist die Klosterkasse leer und die Schwestern ziehen vom Kloster auf die Bühne, um mit einer Benefizveranstaltung das fehlende Geld aufzutreiben. Das Resultat ist eine knallbunte Revue voll lebhafter Musiknummern, mit viel Komik, Herz und Elan.

„Non(n)sens“ ist das am zweithäufigsten aufgeführte Off-Broadway-Stück in der Musical-Geschichte, wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet (u.a. als bestes Off-Broadway-Musical), in über 20 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 8.000 Mal produziert. Die erfolgreichste Inszenierung des Stücks im deutschsprachigen Raum ist die des Frankfurter Regisseurs Benjamin Baumann, der auch in der Salzburger Inszenierung der Musical Company Austria Regie führt.

Besetzung: 
Mutter Oberin: Michaela Fuchsberger/Sabine Reithofer 
Schwester Hubert: Marilis Sterlinger
Schwester Robert Anne: Verena Schlick/Julia Rajsp 
Schwester Amnesia: Rosi Malkus/Christin Fuchsberger 
Schwester Leo: Sabine Struber/Elisabeth Pakr/Mirjam Lederer

Produktion: Musical Company Austria 
Regie und Bühne: Benjamin Baumann 
Musikalische Leitung: Thorsten Kieker 
Choreographie: Anita Vidovic 
Kostüme: Radka Salhofer 
Text und Musik: Dan Goggin 
Deutsche Übersetzung: Markus Weber und Thomas Woitkewitsch 
Überarbeitete Neufassung: Benjamin Baumann

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: