Konrad Paul Liessmann

Hier und dort. Über Grenzen und Grenzüberschreitungen

ede Grenze ist ein Paradoxon. Sie trennt und sie verbindet gleichzeitig. Was immer die Grenze scheidet, wer immer auf der einen und auf der anderen Seite der Grenze sich befindet: Diese Grenze ist deren gemeinsame Grenze. Grenzen markieren somit auch Nähe und Nachbarschaften. Grenzen signalisieren deshalb ihrer Logik nach immer folgendes: Hier ist dieses, aber dort ist jenes. Etwas als Grenze bestimmen, bedeutet somit immer, schon an das zu denken, was hinter der Grenze liegt – eine Gefahr, eine Verheißung, eine Hoffnung, ein Geheimnis, eine bessere Welt oder die Fortsetzung dessen, was überall ist.

Reduzierter Ticketpreis 9 Euro (Kartenbüro Neubaur) gilt auch für VHS-Kursteilnehmer/innen unter Vorlage einer VHS-Kursbestätigung des aktuellen Semesters oder einer VHS-Reservierungsbestätigung für den Vortragstermin (+43 (0)662 87 61 510, www.volkshochschule.at) 

GeoComPass SALZBURG
(Univ.-Prof. Dr. Werner Gamerith) c/o Fachbereich Geographie und Geologie der Universität Salzburg
Hellbrunnerstraße 34, 5020 Salzburg
0664/4334337
info@geocompass.at

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: