Hans Thurner

Nepal – Menschen, Berge, Götter

10. Adventure Days Live Film- und Diashow
Die unendliche Vielfalt Nepals

Schneebedeckte Achttausender, im Wind flatternde Gebetsfahnen, mit Salzsäcken beladene Yak-Karawanen. Bilder, die man schnell im Kopf hat, denkt man an Nepal. Und Fußball spielende Elefanten?

Es ist die scheinbar unendliche Vielfalt Nepals, die den Bergsteiger und Fotografen Hans Thurner fasziniert und immer wieder in das kleine Land am Fuße des Himalaya zieht. Seine Reise führt vom Dach der Welt ins tropische Tiefland, das Terai. Authentisch und ungeschönt sind seine Fotos und Erzählungen, aktuell die Bildberichte aus Kathmandu nach dem verheerenden Erdbeben 2015. In seinem Vortrag führt Hans Thurner an Orte, in denen seit Jahrhunderten die Zeit stillzustehen scheint, wie etwa die Region Dolpo im tibetisch geprägten Westen Nepals. Im Solo Khumbu, dem bekanntesten Trekkingebiet Nepals, nimmt er uns mit zu den hohen Gipfeln dieser Region, zu den Klöstern, Dörfern und seinen Bewohnern. Höhepunkt ist die Besteigung der fast 7000 m hohen Ama Dablam, dem heiligen Berg der Sherpas.

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: