Sa, 29 Jun

Meister Eder und sein Pumuckl

Eines Tages erscheint in der Werkstatt vom Meister Eder ein kleiner Kobold, der viel Schabernack im Sinn hat!

Deutschland 1980; Regie: Ulrich König; mit: Gustl Bayrhammer, Hugo Lindinger, Gisela Uhlen; 84 Min; Deutsch; ab 6 Jahren

Franz Eder betreibt seit vielen Jahren eine kleine Tischlerei in einem Hinterhof. Eines Tages bekommt er plötzlich Gesellschaft in Form eines Koboldes. Ein eigentlich unsichtbares Männchen mit rotem Strubbelhaar, gelbem Hemd und grüner Hose bleibt an einem Leimtopf kleben, wird dadurch für den Meister Eder sichtbar und muss laut Koboldgesetz von da an bei ihm bleiben. Der kleine Kerl namens Pumuckl (gesprochen von Hans Clarin), ein Nachfahre der Klabautermänner, spricht gern in Reimen, hasst Katzen, mag aber Meerschweinchen und Mäuse und liebt es, anderen Streiche zu spielen – was durch seine Fähigkeit, unsichtbar zu werden, in der Regel recht leicht geht. Auch Meister Eder bleibt von Pumuckls Schabernack nicht verschont und muss das Chaos, welches der kleine Kobold in der Werkstatt regelmäßig anrichtet, immer wieder in Ordnung bringen. Doch auch wenn Pumuckl ihn manchmal auf die Palme bringt und seine nichts ahnende Kundschaft irritiert, so schließt er ihn doch ins Herz, bastelt mit ihm zusammen und freut sich, nicht mehr ganz so allein zu sein.

Nach dem Kinderbuch von Ellis Kaut.

Meister Eder und sein Pumuckl

Karten für

Meister Eder und sein Pumuckl
Salzburg, OVAL - Die Bühne im EUROPARK
Datum
Sa, 29. Juni 2024
Uhrzeit
15:00 Uhr
Preis
Erwachsene € 7
Kinder € 6

ZUSTELLUNG

  • Versand per Post
  • Hinterlegung an Abendkassa
  • Selbstabholung im Kartenbüro Neubaur

ZAHLUNGSFORMEN

  • Sofort
  • Kreditkarte
  • Paypal
  • Bezahlung bei Abholung (nur für Reservierungen)