Fotografie – Abenteuer – Reisen

Bereits zum zehnten Mal fanden im Oktober die Adventure Days im EUROPARK statt. Die Abenteurer und Weltenbummler rund um Joe Pichler präsentierten wieder spannende Reisereportagen und luden die Besucher ein auf eine Reise in die entlegensten und  faszinierendsten Gegenden der Erde. In Live Film- und Diashows ging es in die Antarktis, nach Nepal, Neuseeland, Thailand und Vietnam. In seinem Vortrag „In 100 Minuten um die Welt“ zeigte Joe Pichler nochmal seine spannendsten Abenteuer aus zehn Jahren reisen.

Den Auftakt machten die Freerider Matthias Haunholder und Matthias Mayr mit ihrer Filmpremiere „No Man’s Land Expedition Antarctica“, die das Unmögliche versuchten und eine Expedition zum kältesten, trockensten und höchsten Kontinent der Erde unternahmen, um dort Ski zu fahren. Hans Thurner entführte das Publikum nach Nepal in die Welt der schneebedeckten Achttausender, zu Orten, in denen seit Jahrhunderten die Zeit stillzustehen scheint. Der National Geographic-Fotograf Dirk Bleyer zeigte die vielfältige Kulisse des Filmepos „Der Herr der Ringe“ – Neuseeland – und lud ein auf eine magische Reise ins Land des Lächelns, nach Thailand. Reiseblogger Gerhard Liebenberger ist mit dem Zug durch Vietnam gefahren. In  einem Vortrag erzählte er von seinem Leben als Reiseblogger, von den Mythen und der Realität und gab viele Tipps zu diesem Beruf, von dem viele träumen.

 

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: