Franz Froschauer

... und die Komödie endet nie ...

Franz Froschauer singt Lieder und Chansons, spritzig, witzig und hitzig.

Sein Schauspielstudium an der Linzer Anton Bruckner Privatuniversität schloss er mit Auszeichnung ab, es folgten zahlreiche Engagements. Zu seinen Auftrittsorten zählen unter anderem das Düsseldorfer Schauspielhaus, das Residenztheater München, das Schauspielhaus Bonn sowie das Münchner Volkstheater. 

1996 leitete er die Festwochen Gmunden und inszenierte mehrere Stücke. Außerdem war er in zahlreichen Fernsehrollen und Kinofilmen zu sehen, zum Beispiel in „Hasenjagd“ und „Vortex oder Neun“, der zum Kunstfilmfestival Mannheim nominiert wurde.

Im In- und Ausland ist Franz Froschauer für seine Chansonabende und Lesungen bekannt.  

Ensemble:
Oliver Kraft – Flöte
Georg Winkler – Klarinette, Saxophon 
Urban Östlund – Klavier

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: