Hans Theessink & Terry Evans

A Transatlantic Blues Summit

Nach mehr als 7500 Konzerten und 40 Jahren "on the road" ist Hans Theessink, 2-facher Amadeus Gewinner, eine Institution in Sachen Blues und Rootsmusik. Mit seiner sonoren Stimme und unverkennbarem Gitarrenstil ist Hans Theessink weltweit gefragt und immer ein Garant für niveauvolle Blues- und Rootsmusik. Seine Tourneen führen ihn durch Europa, Nord-Amerika, Asien, Neuseeland und Australien. Die US Bluespresse nannte ihn „Ein internationaler Bluesschatz“ und der legendäre Bo Diddley meinte, Hans sei „Ein höllisch guter Gitarrist“. Er hat über 20 Alben, ein Songbuch, ein Lehrvideo und eine DVD veröffentlicht. Das letzte Album „Jedermann Remixed“ ist die Musik zum gleichnamigen Film, die Hans im Auftrag des ORF zum 90-jährigen Jubiläum des Jedermann-Phänomens bei den Salzburger Festspielen einspielte.

 

Terry Evans hat viele Alben unter eigenem Namen eingespielt und ist bekannt durch seine Arbeit als Backing Vocalist bei Ry Cooder. Terry hat auf unzähligen Produktionen mitgewirkt, u.a. bei John Lee Hooker, Pops Staples, Eric Clapton und John Fogerty. Terry‘s Stimme ist pure Mississippi Magie – die echte Ware und eine der grossartigsten Stimmen im Business.

Hans Theessink und Terry Evans – das Duo: zwei Vollblutmusiker, zwei musikalische Schwergewichte, die die Zuhörer in ausverkauften Sälen und Clubs begeistern. Der holländische Gitarrist und Sänger, Texter und Komponist Theessink und der US Blues- und Soulsänger Evans gehen im November 2012 auf Tournee. Beide Musiker beweisen immer wieder ein unglaubliches Gefühl der Teamarbeit, erzeugen eine betörende Magie und elektrisieren das Publikum vom ersten Akkord an. Delta Blues in zeitgemäßer Verpackung mit Slide Gitarre und Harp, kompositorisch wie technisch von bestechender Güte. Spielfreude und Spaß überträgt sich aufs Publikum. Nur wenige Künstler verstehen es, den akustischen Blues so überzeugend und gewaltig zu spielen wie Hans Theessink und Terry Evans.

Anfang 2012 haben Hans und Terry in Los Angeles ihr neues Album „Delta Time“ aufgenommen (Veröffentlichung September 2012) – wie das preisgekrönte Vorgänger-Album „Visions“ handelt es sich bei „Delta Time“ wieder um eine reduzierte, musikalisch nackte und intime Aufnahme, wo die ausdrucksstarken Stimmen und Gitarren der beiden voll zur Geltung kommen. Auch auf „Delta Time“ sind ein paar musikalische Freunde zu hören: Ry Cooder steuert einige phänomenale Gitarren-Sounds bei, während Terry’s Sänger-Kollegen Willie Greene Jr. und Arnold McCuller für gospel-bluesige stimmliche Unterstützung sorgen.

Das gemeinsame Album „Visions“ wurde 2009 bei den Blues Music Awards in Memphis nominiert für bestes Akustisches Album. Im Concerto Poll des Österreichischen Musik Magasins Concerto gewann„Visions“  den ersten Platz in der Kategorie Bestes Album Blues & Roots. Bei den Danish Music Awards 2009 bekam „Visions“ den Preis für bestes ausländisches Album. Audio

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: