DAS KINO

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Deutschland 2014; Regie/Drehbuch: Neele Leana Vollmar; Kamera: Torsten Breuer; Musik: Annette Focks; mit: Anton Petzold, Juri Winkler u.a.; 95 Min., ab 6 Jahren

 

Kinderkrimi aus Berlin. Rico ist zehn Jahre alt, lebt mit seiner Mutter in Berlin und ist ein furchtloser und sehr neugieriger Junge, der es liebt, Fundstücke zu sammeln. Eines Tages lernt er den kleinen Oskar kennen, ein ziemlich aufgewecktes, sehr cleveres Kerlchen, und bald auch schon sein bester Kumpel. Zusammen verbringen die beiden Knirpse ihre schulfreie Zeit und haben es sich nebenbei zur Aufgabe gemacht, Verbrecher zu jagen – am allerliebsten würden sie einen heimtückischen Kidnapper namens Mister 2000 schnappen. Als Oskar wenig später jedoch zu einem vereinbarten Treffen nicht auftaucht, muss Rico seinen ganzen Mut zusammennehmen und sich auf die Suche nach seinem Freund machen.

Die äußerst gelungene Umsetzung des vielfach preisgekrönten Kinderbuchs von Andreas Steinhöfel ist ein bunter, quirliger Film mit viel Witz und einer bezaubernden Freundschaftsgeschichte.

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: