DAS KINO

Die Gärtnerin von Versailles

UK 2014; Regie: Alan Rickman; Drehbuch: Alison Deegan; Kamera: Ellen Kuras; Musik: Peter Gregson; mit: Kate Winslet, Matthias Schoenaerts, Alan Rickman; 116 Min; Deutsche Fassung 

Frankreich, Ende des 17. Jahrhunderts: Die unkonventionelle Landschaftsgärtnerin Sabine De Barra (Kate Winslet) erhält vom Gartenarchitekten des Königs André Le Nôtre (Matthias Schoenaerts) den Auftrag, einen Barockgarten zu bauen. Sonnenkönig Ludwig XIV. (Alan Rickman) wünscht sich einen Park für sein neues Schloss in Versailles, der alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen soll. Keine leichte Aufgabe für die selbstbewusste Witwe, die fortan nicht nur gegen neidische männliche Kollegen und subtile Hofintrigen zu kämpfen hat, sondern sich auch immer stärker zu ihrem Auftraggeber hingezogen fühlt. 

Mit DIE GÄRTNERIN VON VERSAILLES erweist sich Schauspielstar Alan Rickman (HARRY POTTER, DER BUTLER, SINN UND SINNLICHKEIT) als einfühlsamer und sehr unterhaltsamer Regisseur. Sein opulent ausgestatteter Film ist romantische Liebesgeschichte und bissige Komödie zugleich und erzählt von einer starken Frau, die sich in der Männerwelt des französischen Hofes durchsetzen muss. Oscar-Preisträgerin Kate Winslet (TITANIC) und der belgische Shootingstar Matthias Schoenaerts (DER GESCHMACK VON ROST UND KNOCHEN) begeistern hier mit feinsinnigem und nuanciertem Spiel.

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: