DAS KINO

Die Biene Maja – Der Kinofilm

Deutschland 2014; Regie: Alexs Stadermann; Animation; 78 Minuten

Die beliebteste Biene auf der Kinoleinwand

Rund 100 Jahre nachdem Waldemar Bonsels sein Buch "Die Biene Maja und ihre Abenteuer" erstmals veröffentlichte, erfreut sich das freche kleine Insekt nach wie vor und größter Beliebtheit, vor allem durch die legendäre Zeichentrickserie aus den 1970er Jahren. Die Neuinterpretation des Kinderklassikers verleiht den berühmten Figuren neue Farb- und Formtupfer, bleibt aber der Geschichte weitgehend treu. Der liebenswürdigen, aber durchaus eigenwilligen Biene Maja fällt es nicht leicht, sich dem strengen Arbeitsleben in ihrem Stock unterzuordnen. Vor allem mit der herrischen Gunilla gerät sie immer wieder aneinander. Zum Glück hat sie Freunde wie den Bienen-Jungen Willi oder den Grashüpfer Flip, die ihr zur Seite stehen. Als jedoch das für die Bienenkönigin so lebenswichtige Gelee Royale gestohlen wird, sind Majas Mut und Cleverness gefragt. Gemeinsam mit ihrem Kumpel Willi begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise durch die Klatschmohnwiese, auf der sie viele neue Freunde gewinnt und dem Gelee Royale-Dieb auf die Schliche kommt.

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: