DAS KINO

Die abhandene Welt

Deutschland 2014; Regie/Drehbuch: Margarethe von Trotta; Kamera: Axel Block; Musik:Sven Rossenbach, Florian van Volxem; mit: Robert Seeliger, Katja Riemann, Barbara Sukowa; 101 Minuten

Faszinierende Familiengeschichte mit Robert Seeliger und Katja Riemann

In Margarethe von Trottas neuem Film „Die abhandene Welt“ geht es um eine faszinierende Familiengeschichte, in deren Mittelpunkt zwei Frauen stehen, die mehr miteinander zu tun haben, als sie zunächst wahrhaben wollen. Ein zufällig im Internet gefundenes Foto einer amerikanischen Opernsängerin, Caterina Fabiani (Barbara Sukowa), bringt das Leben von Paul Kromberger (Matthias Habich) und dessen Tochter Sophie (Katja Riemann) völlig durcheinander. Paul scheint in dem Bild seine verstorbene Frau Evelyn, Sophies Mutter, wiederzuerkennen. Sophie macht sich auf den Weg nach New York, um die Unbekannte aufzusuchen …

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: