Barbara Vetter & Vincent Heiland

Mongolei

Barbara Vetter & Vincent Heiland präsentieren eine lebendige Reisereportage mit außergewöhnlicher Nähe zu den mongolischen Nomaden. Spannend und informativ geben sie neben ihren ganz persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen von ihrer Reise als moderne Nomaden einen Einblick in das archaische Leben der Mongolen. 

 

Barbara Vetter & Vincent Heiland ziehen gemeinsam mit Kindern und Kamelen los, um als Nomaden auf Zeit den Traum von Freiheit und ursprünglicher Lebensweise zu erfahren. Insgesamt fünf Monate lang wandern die beiden Reisejournalisten durch die Steppen- und  Hochgebirgslandschaft des mongolischen Altai-Gebirges. Die rohen Naturgewalten mit glühender Hitze, Hagel, Regen, Wintereinbruch mit Schneefall und klirrender Kälte bestimmen ihren Weg. Die kleine Karawane erregt große Aufmerksamkeit bei den Einheimischen: Auf ihren Pferden kommen sie oft viele Kilometer weit herbeigeritten und laden zu traditionellem Ziegenkäse und gesalzenem Ziegenmilchtee in die eigene Jurte ein. 

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: