Nordic Blue meets Hohes C

Vokalmusik aus Norwegen und Salzburg

Hohes C
Sieben junge Männer haben sich zusammengetan, um der A-cappella-Welt eine neue Geschmacksrichtung zu präsentieren: Hohes C. Und diese reagierte schon beinahe mit Verzückung auf dieses Vokalpaket! Die Sänger überzeugen mit ihrem besonderen Klangspektrum vom gepflegten Renaissance-Stück bis zum „knusprigen“ Pop-Arrangement.
Konzertreisen führten das Ensemble in den vergangenen Jahren nach Südafrika, Deutschland, Italien und Kanada. Beim größten Chorwettbewerb der Welt, den World Choir Games in Riga, konnte das Ensemble in der Kategorie „Male Vocal Ensemble“ voll überzeugen und wurde zum „World Choir Champion“ gekürt. Dazu wurde das Ensemble noch mit einer Goldmedaille (Musica Sacra acapella) und einer Silbermedaille (Folklore) ausgezeichnet. Wundern Sie sich also nicht, sollte Sie dieses Energiebündel bei seinem Auftritt von den Sitzen reißen – es ist reich an natürlichen Vitaminen und Spurenelementen!

Nordic Blue (Ltg. Thomas Caplin)
Nordic Blue ist eine Vokalgruppe aus der Stadt Hamar in Norwegen. Seine sechs Mitglieder haben verschiedene Berufe – Schulleiter, Lehrer, Krankenschwestern, Marketing-Direktor und ein Professor für Musik. Sie haben jedoch alle in Chören auf höchstem internationalen Niveau gearbeitet, drei der Mitglieder sind aktive Dirigenten. Sie teilen den Wunsch und den Ehrgeiz, einen Großteil ihrer Freizeit dem Musizieren auf hohem Niveau zu widmen und beschlossen daher, diese Gruppe im Januar 2011 zu gründen. Nordic Blue arbeitet meist mit Mikrofonen, insbesondere im Jazz-Genre. Trotz der kurzen Zeit, seit der die Gruppe existiert, hat sich Nordic Blue bereits einen ausgezeichnenten Ruf in Norwegen und im Ausland für ihre Musik und für die Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Workshops und Konzerten erarbeitet. Der Name Nordic Blue spiegelt das besondere Licht in den nordischen Ländern wider – eine Art Blauton.

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: