Leonhard Thun-Hohenstein

Kinder, Jugendliche und Corona – soziale und psychische Folgen

In Kooperation mit www.bildungskirche.at

Lockdowns, Schulschließungen etc. stellen Kinder und Jugendliche vor enorme Herausforderungen. Kontakte zu Gleichaltrigen sind kaum möglich, für die emotionale, soziale und kognitive Entwicklung wären diese aber unerlässlich. Welche (längerfristigen) Auswirkungen von Homeschooling, Maskentragen, Vermeidung körperlicher Kontakte etc. auf die Entwicklung, Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen haben werden, ist heute kaum abschätzbar. Wie erleben Kinder und Jugendliche die Coronakrise? Mit welchen Problemen, Herausforderungen und Ängsten sind sie konfrontiert? Kinder und Jugendliche gut durch die Pandemie zu begleiten, ist für Eltern und PädagogInnen eine große Herausforderung. Dabei heißt es auch, sie ernst zu nehmen, sie einzubinden und ihnen zuzutrauen, selbst ihre Zukunft mitzugestalten und Verantwortung zu übernehmen. Im Vortrag erfahren wir, wie trotz Pandemie eine gesunde Entwicklung möglich ist.

Referent:
Univ.-Prof. Dr. med. Leonhard Thun- Hohenstein, Primarius a.D. der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie an den Salzburger Landeskliniken

Website: www.bildungskirche.at

Die Gesundheit unserer Gäste hat für uns oberste Priorität. Informieren Sie sich über unsere Hygienemaßnahmen.

Contact Tracing: Hier können Sie sich freiwillig registrieren für den Besuch dieser OVAL-Veranstaltung.

Karten für Leonhard Thun-Hohenstein – Kinder, Jugendliche und Corona – soziale und psychische Folgen
Salzburg, OVAL – Die Bühne im EUROPARK

Datum
Uhrzeit
Preis
Di
13
Apr 2021
19:30
Erwachsene € 10
Ermäßigt € 8
OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: