Prof. Dr. Gerhard Gerold

Klimawandel und der Untergang von Hochkulturen

In Kooperation mit GeoComPass

Was lehren uns Geschichte und Geographie? Was können wir vom raschen Abschwung großer Hochkulturen – wie etwa während der späten Bronzezeit im östlichen Mittelmeerraum – lernen? Lassen die jüngsten Forschungserkenntnisse der Archäologie in Verbindung mit der Geographie auch auf aktuelle klimatische und Ernährungskrisen übertragen? Die spätbronzezeitlichen Kulturen im östlichen Mittelmeerraum haben ebenso wie die Mayareiche einen plötzlichen Niedergang erfahren, über deren Ursachen noch weitgehend Unkenntnis besteht. Neue Forschungsergebnisse führen den Zusammenbruch dieser alten Hochkulturen auf kurzfristige Klimaänderungen zurück.

Univ.-Prof. Dr. Gerhard Gerold (Universität Göttingen) stellt die damaligen politischen, ökonomische und religiösen Verhältnisse vor und rekonstruiert anhand der aktuellen Befunde den unerwarteten Kollaps der Hochkulturen. Lassen sich die Erkenntnisse auch auf heutige Zeiten – Stichwort Klima- und Ernährungskrise – übertragen?

Website: www.geocompass.at

Die Gesundheit unserer Gäste hat für uns oberste Priorität. Informieren Sie sich über die aktuellen Covid-19-Maßnahmen.

Karten für Prof. Dr. Gerhard Gerold – Klimawandel und der Untergang von Hochkulturen
Salzburg, OVAL – Die Bühne im EUROPARK

Datum
Uhrzeit
Preis
Di
14
Mär 2023
19:30
Erwachsene € 12
Ermäßigt € 9
OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: